Ich bin Pastor Casten Junge ...

 

... und werde ab dem 1. November als Vakanzvertreter in der St.-Marien-Gemeinde Wathlingen tätig sein. Fu?r die Zeit, bis eine neue Pastorin oder ein neuer Pastor kommt, bin ich Ihr Ansprechpartner im Pfarramt. Ich werde den Kirchenvorstand begleiten und habe vor, regelmäßig mit Ihnen Gottesdienste zu feiern. Ich freue mich darauf, bei Amtshandlungen, Gottesdiensten oder sonstigen Gelegenheiten viele von Ihnen persönlich kennen zu lernen. Ich bin 56 Jahre alt und habe vier Kinder, die alle bereits erwachsen sind.

Mir gefällt am Beruf des Pastors besonders gut, dass er so vielfältig ist. Ich finde es schön, wenn Gemeinde Gottesdienst feiert und sehe die Predigt als einen wichtigen Baustein in jedem Gottesdienst. Ich freue mich, wenn ich dazu beitragen kann, dass in der Gemeinde jeder gut seinen Aufgaben nachkommen kann. Meine wichtigste  Aufgabe sehe ich darin, Mitmenschen als Seelsorger zu begleiten.

Ich wurde 1964 in Brochdorf, einem kleinen Dorf im Landkreis Soltau, geboren. Meine erste Pfarrstelle hatte ich in Rolfshagen, in der Grafschaft Schaumburg. Danach war ich 17 Jahre lang Gemeindepastor in Neukloster bei Buxtehude. Vor gut drei Jahren wechselte ich in den Kirchenkreis Uelzen und war dort zunächst als Gefängnisseelsorger tätig, dann als Pastor in der Kirchengemeinde Kirchweyhe-Westerweyhe und als Regionalbeauftragter im Kirchenkreis Uelzen. Jetzt habe ich nochmals eine berufliche Veränderung gesucht. Ich wohne in Celle und freue mich auf die Aufgaben als „Springer“ im Kirchenkreis. Neben den Aufgaben in Wathlingen werden weitere Aufgaben hinzukommen. Fest steht bereits, dass ich ab November auch den Hauptkonfirmandenunterricht in Bröckel übernehme.

Es grüßt Sie herzlich,

Ihr Pastor Carsten Junge